Allgemein, Körper
Kommentare 1

Alles im Körper ist miteinander verbunden

Ring of many hands team

In der Praxis und auch auf meinen Vorträgen bzw Seminaren höre ich sehr häufig folgenden Satz: Wie kann denn das zusammenhängen?

Soll heissen: wie können etwa die Beschwerden am rechten Knie mit meiner Verdauung zusammenhängen?

Diese oder ähnliche Fragen sind nur zutiefst verständlich, denn man lernt leider in der Schule oder auch in diversen Studien viel zu wenig über die wirklichen Zusammenhänge des und im Körper. Der menschliche Körper ist ein Meister der Vernetzung. Es gibt nichts was nicht mit dem restlichen Körper verbunden ist. Ich möchte hier nur einige spannende Zusammenhänge aufzählen:

Haut und Gehirn  – sie entstehen aus der selben Urzelle

Bauch und Gehirn – es laufen viel mehr Nerven vom Bauchraum zum Gehirn, als vom Gehirn in den Bauch; somit ist der Zustand im Bauch auch maßgeblich am mentalen Wohlbefinden beteiligt

1. Halswirbel (C1) und letzter Lendenwirbel (L5) – ist der erste Halswirbel verdreht, so dreht sich der 5. Lendenwirbel á lá lange auch in dieselbe Richtung. So können Nackenschmerzen und Lendenwirbelsäulenschmerzen einander bedingen

Oberschenkel und Dickdarm – Die Nerven, welche den Darm mit Impulsen versorgen versorgen auch Muskeln des Oberschenkels. Ist die Verdauung durcheinander, können die Muskeln am Oberschenkel eine Schwäche zeigen 8und somit das Knie nicht mehr ausreichend stabilisieren)

linker Schulter-, Nackenbereich und Magen – bei einer chronischen Magenverstimmung (Gastritis o.äh.) kann es auf Grund verschiedener Bahnverbindungen zu Schmerzen an der linken Schulter führen

rechte Schulter-, Nackenbereich und Leber – bei mangelnder Entgiftungsfunktion der Leber kann es zu Schulter- und Nackenbeschwerden kommen

etc.

Im Laufe der Zeit werde ich hier noch viele Zusammenhänge erklären und beschreiben. im nächsten Beitrag werde ich den Zusammenhang zwischen der Leber und Schmerzen im rechten Schulter-, Nackenbereich erläutern.

Bis dahin wünsche ich Ihnen eine erfolgreiche Gesundheit

Ihr Körperfunktionalist – Johannes R.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.